Wir sind eine sehr offene, liebevolle Familie, die sehr gerne über den Tellerrand schaut ;)

Wenn in unseren innersten Ebenen, unserem Kern, unserem Sein Harmonie und Liebe besteht, so strahlen wir unser Licht auch auf unsere Mitmenschen aus.

Die Erkenntnisse des Heartmath Instituts, des Global Consciousness Project und anderen zeigen uns deutlich, wie wir miteinander vernetzt sind und wie essenziell unsere Gefühle und Emotionen sind.

 HRV

 

"Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind. 

  Unsere tiefste Angst ist, dass wir grenzenlose Macht in uns haben. 

  Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, vor dem wir uns am meisten fürchten.

  Wer bin ich schon, fragen wir uns, dass ich schön, talentiert und fabelhaft sein soll?

  Aber ich frage dich, wer bist du, es nicht zu sein?

  Du bist ein Kind Gottes. 

  Dich kleiner zu machen dient unserer Welt nicht. 

  Es ist nichts Erleuchtendes dabei, sich zurückzuziehen und zu schrumpfen, damit andere Leute nicht unsicher werden, wenn sie in deiner Nähe sind. 

  Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, die in uns ist, zu offenbaren. 

  Sie ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in jedem von uns. 

  Wenn wir unser eigenes Licht strahlen lassen, geben wir unbewusst unseren Mitmenschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun." 

  (Zitat: Nelson Mandela)

An einem herbstlichen Sonnentag des Jahres 1973 erblickte ich in Ljubljana das Licht der Welt.Da mein Vater nur wenige Tage vor meiner Geburt verstorben ist, war ich, mit meinem Unwissen und der Freude am Leben, für alle in meiner Umgebung eine wahre Sonne obwohl es um mich herum lange grau in grau geblieben ist. So habe ich im Laufe des Lebens ein starkes Einfühlungsvermögen sowie ein tiefes seelisches und körperliches Verständnis erworben. Als Jugendliche verbrachte ich sehr viel Zeit in der Natur und war sehr lebendig, was so auch geblieben ist ;) 

Bereits in jungen Jahren beschäftigten mich verschiedene philosophische Fragen wie „Was ist der Sinn des Lebens?“ oder „Was ist Gott oder das Universum?“ u.s.w. Mein Weg führte mich natürlich im christlichen Abendland zuerst in die Kirche. Zwischen 6 und 10 Jahren war ich mit Freude als Ministrant tätig. Ein paar Monate nach meinem 10. Geburtstag erkannte ich dann, dass mir der Priester Gott nicht so erklären kann oder will, so dass ich es verstehen und annehmen kann. Als Berufsausbildung suchte ich mir das interessante Fachgebiet der Elektrotechnik aus, wo ich erfolgreich eine Lehrabschlussprüfung sowie berufsbegleitend die HTL Matura absolvierte.

© 2017 Bewusstwerdung | Template by JoomLead

.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen